Bergschafe

Braune und Weiße (Tiroler) Bergschafe


Rasseportrait

In unserer Herde laufen ca. 20 Braune Bergschafe und 10 Weiße (Tiroler) Bergschafe mit. Unsere Stammherde sind die Rhönschafe aber Bergschafe ergänzen das Herdenbild, da wir eine Leidenschaft für diese Rassen haben.

Die Bergschafe sind ideale Landschaftspfleger. Das Besondere bei den Bergschafen ist der Ablammzyklus. Sie sind, wie einige wenige andere Rassen auch, asaisonal, können also das ganze Jahr über ablammen.

Bergschafe gelten als sehr fruchtbar und besitzen beste Muttereigenschaften. Dank ihrer besonderen Wollstruktur sind sie unempfindlich gegenüber hohen Niederschlagsmengen. Auffallend gegenüber anderen Schafrassen sind die langen Ohren und, besonders bei den Böcken ausgeprägt, die leicht gebogene Ramsnase.


 Tiroler Bergschafe                                    Braune Bergschafe